Herzlich Willkommen zu «Natürlich Langendorf»!

Die 1-m2-Idee

Die Umweltschutzkommission Langendorf hat einen praktischen Leitfaden erarbeitet, welcher  die Basis zu einem nachhaltigen und mehrjährigen Konzept für mehr Natur im Siedlungsraum bietet. Sie sind herzlich dazu eingeladen, in Ihrem Garten, Ihrer Garagen-Einfahrt, auf dem Balkon oder auf der Terrasse der Natur und ihrer Vielfalt mehr Raum zu verleihen.

Am Startanlass vom 24. April 2019 waren nahezu 100 Personen anwesend und verfolgten das spannende Referat von Christa Glauser, Kampagnenleiterin "Natur im Siedlungsraum" bei BirdLife.

Nun hoffen die Initianten, dass die Saat "im wahrsten Sinn" aufgeht! Sämtliche Anwesende erhielten nämlich zudem eine Tüte "Wildblumenmischung" und können am Foto-Wettbewerb "Die schönsten Natur-Flecken in Langendorf" teilnehmen (siehe unten). Im Werkhof liegen - solange Vorrat - weitere Samentüten auf.

Jeder Quadratmeter zählt!

Sie sind bereits im Besitz von «Ein Leitfaden für mehr Natur im Dorf»? Wenn nicht, gelangen Sie hier zur PDF-Version der Broschüre. Selbstverständlich erhalten Sie auf der Gemeindeverwaltung Langendorf auch ein Druck-Exemplar der Broschüre - diese liegen im Eingangsbereich der Gemeindeverwaltung auf.

Weiterführende, interessante Informationen zum Bereich Biodiversität finden Sie ausserdem in der vom Amt für Raumplanung erarbeiteten "Strategie 2030".

Wettbewerb

Nehmen Sie teil am Wettbewerb «Die schönsten Natur-Flecken in Langendorf»!

Jeder Quadratmeter zählt! Machen Sie

      1. Eine Fotoaufnahme des Standortes vor der Aussaat

      2. Eine Fotoaufnahme im Blütezustand

Beide Fotos benötigen wir bis spätestens 31. Juli 2020 per Mail an gemeinde@langendorf-so.ch. Eine Fotoausstellung wird diese erste Phase abschliessen.

Unter den Teilnehmern werden fünf «Terrassen-Garten-Balkon-Party-Körbe» verlost, mit dem Sie freundnachbarliche Treffs organisieren können! Das Resultat? Gewinner sind wir alle von Langendorf!

Wettbewerbsbedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner aus Langendorf (mit max. einer Einsendung pro Haushalt). Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptiert der/die Teilnehmende die Wettbewerbsbedingungen. Durch Einreichung seines Wettbewerbsbeitrages erteilt der/die Teilnehmende der Umweltkommission und der Gemeindeverwaltung das Recht, die Fotos unter Angabe von Standort und Name des/der Teilnehmenden in geeignetem öffentlichem Rahmen zu präsentieren (Website, Ausstellung, Zeitungsbericht, etc.). Die Daten und Bilder werden im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden schriftlich oder per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Nicht abgeholte Gewinne verfallen innert Monatsfrist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.