Arbeitsamt

Stellensuchende Personen, welche in Langendorf wohnen, wenden sich für die Anmeldung als Erstes an das Arbeitsamt der Gemeinde Langendorf.

Für die Erstanmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Personalausweis (Pass oder Identitätskarte, bei Ausländern zusätzlich der Ausländerausweis)
  • Versichertenkarte (AHV-Ausweis oder Krankenkassenkarte)
  • Letzter Arbeitsvertrag
  • Kündigungsschreiben
  • Bewerbungsdossier: Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome, Fähigkeitsausweis, Bestätigungen von Weiterbildungen etc.
  • Evtl. Arztzeugnisse und IV-Unterlagen
  • Bei Selbständigerwerbenden: letzte Steuererklärung

Das Arbeitsamt ist jeweils von Montag – Donnerstag von 08.00 Uhr – 11.30 Uhr geöffnet. Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können nach Absprache vereinbart werden.

 

AHV-Zweigstelle

Die AHV-Zweigstelle Langendorf ist die Verbindungsstelle zwischen den Versicherten und der kantonalen Ausgleichskasse. Wir informieren und beraten Sie gerne bei Fragen zu:

  • AHV/IV
  • Ergänzungsleistungen
  • Nichterwerbstätigen
  • Hilfslosenentschädigung

Die Zweigstelle erfüllt ihre Aufgaben nach den Weisungen der Geschäftsleitung der AKSO.

Alle Formulare der AKSO sind online verfügbar.

Die AHV-Zweigstelle ist jeweils von Montag – Donnerstag von 08.00 Uhr – 11.30 Uhr geöffnet. Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können nach Absprache vereinbart werden.